Wir über uns

Über uns...

... wir sind Raubfischangler "durch und durch". Unser Motto: "Spinnfishing is a passion, not a hobby" daher verbringen wir soviel Zeit wie möglich am Wasser.



Am liebsten vom Boot oder Belly-Boot. Unser erstes Belly wässerten wir 1990 als die "Teile" noch rund waren und im Wesentlichen aus einem LKW-Reifen bestanden.

Das war auch die Zeit als wir das erste mal ein Echolot einsetzten, ein Eagle Fish ID. Von der Qualität der Grafik her war das dem Smartcast von heute ebenbürtig.

In diesen nun über 20 Jahren haben wir viele Trends kommen und gehen sehen. Einige davon waren und sind erfolgreich, andere dagegen verschwanden ganz schnell wieder unter dem
Ladentisch. Mit etwas Sorge betrachten wir die Komerzialisierung unserer Passion, Innovationen sind äußerst selten geworden, vielmehr regiert die Plagiatierung.

Wir machen dabei nicht mit und versuchen unvoreingenommen unsere Erfahrungen zu machen und geben diese an unsere Kunden weiter.


Zielfisch Nr. eins ist für uns der Zander! Dem stellen wir die meiste Zeit nach, aber auch Barsch, Hecht und Wels kommen nicht zu kurz.

So fahren wir schon seit fast 20 Jahren in den Norden zum Hechtfischen, seit Jahren nach Holland und Spanien zum Zander und Welsfisch, und den Barsch den treffen wir zum Glück überall.

Unsere Lieblingsangelmethode auf Zander und Barsch ist das Zupffischen mit Gummi alla Drachkovitch und das Vertikalangeln, auf Hecht fischen wir meist mit mittelgroßen Gummiköder, Swimbaits und Jerks.

Als erfolgreichste Methode auf Wels, hat sich bei uns am Main dasSpinnfischen mit Blech rausgestellt.

User Vorbild bei der Raubfischjagd, wenn man so sagen will, ist Albert Drachkovitch welchen wir zum Glück auch persönlich kennen lernen durften.

 

Petri Heil

Andreas Mader